CANYONING IN MAROKKO

canyoning in marokko

CANYONING IN MAROKKO

Máxima Aventura bringt dich nach Marokko, ein Land, das unglaubliche Kontraste und einem
großen Reichtum an unberührter Natur in sich birgt. Trotz der geringen Entfernung ist
Marokko ein geheimnissvolles Land voller Abenteuer, wo es noch viel Platz zum Entdecken gibt
und man sich als Pionier fühlen kann. Im Hohen Atlas, dem Zentral Massiv, liegt der kleine Ort
„Taghia“. Hier wurde der Fels tief vom Wasser ausgehöhlt und es entstanden
atemberaubende Schluchten mit unendlichen Möglichkeiten für Canyoningabenteuer.
Die Idee zu Canyoning Morocco entstand aus Erfahrung und Erlebnissen von diversen
Canyoning Expeditionen, um auch dich an Orte zu bringen, an welchen du das echte Abenteuer
einer Canyoning-Expeditionen erleben kannst. Mit Jeeps durch unwegsames Gelände fahren,
Trekking mit Packeseln sowie Biwak unterm Sternenhimmel sind die Zutaten für ein Abenteuer
weit weg vom Massentourismus.
Gruppengröße: 4 bis 6
Technische und körperliche Anforderungen: Mittel/Hoch
Preis: 750€ (Die im Preis beinhaltete Versicherung greift nicht im Falle von Reiserücktritt. Es ist jedoch
möglich eine Reiserücktrittsversicherung (48€) abzuschließen. Weitere Versicherungsdetails
auf Anfrage.)
Datum: APRIL 2015
(Ab 4 Personen besteht die Möglichkeit, die Reise zu anderen Terminen durchzuführen.)
Reiseleitung in Englisch, Spanisch und Französisch
POGRAMM
Tag 1: Flug nach Marrakesch und Transfer zum kleinen Bergdorf, Zaouiat Ahansal , in Jeeps.
Übernachtung in einer Herberge. Vorbereitung von Körper und Geist auf das bevorstehende
Abenteuer.
Tag 2: Frühstück und Beginn der Trekkingtour zum Basislager in der Hochebene. Begleitet
werden wir von unserem lokalen Team, welches unser Basislager baut sowie für uns exquisite
berberische Spezialitäten zubereiten wird. Auf der Hälfte des Weges wird in der kleinen
Siedlung Taghia der berühmte Minztee, auch unter dem Namen „Berber-Whiskey“ bekannt,
gereicht. Taghia ist gleichzeitig auch der Name für die unglaubliche Schlucht, welche wir von
hier das erste Mal erblicken dürfen.

Tag 3: Abstieg in eine relativ unbekannte Schlucht, welche von gigantischen Felswänden
eingerahmt wird und sich durch ihren sowohl sportlichen als auch aquatischen Charakter
auszeichnet. Trekking zurück zum Basislager auf Pfaden, die wortwörtlich am Abgrund hängen
und von Berberschäfern erschlossen wurden.
Tag 4: Abstieg in die zweite Schlucht. Nach dem Frühstück wird unser lokales Team das
Basislager abbauen, während wir uns auf den Weg nach Aka´n Taghia machen. Der Abstieg
wird semi-aquatisch und sehr steil an einem abgeschiedenen Ort stattfinden. Abends werden
wir uns dann in Thagia erholen und in einer Herberge übernachten.
Tag 5: Ruhetag in Taghia. Hier können wir durch die atemberaubenden Schluchten spazieren
oder die unglaublichen Pfade der Berber erkunden, welche mittels großem Erfindergeist an
den Abgründen errichtet worden sind.
Tag 6: Zeitiges Frühstück, um die Trekkingtour bis zur Quelle der kleinen Aka´n Taghia Schlucht
zu beginnen. Der Abstieg beindruckt nicht nur durch die exponierte Lage, sondern auch durch
seinen abenteuerlichen und aquatischen Charakter. Nach erfolgreichem Abstieg werden wir
nach Taghia zurückkehren, von wo aus wir mit Hilfe unseres lokalen Teams und einigen Eseln
nach Zaouiat Ahansal aufbrechen werden. Übernachten werden wir hier in einer Herberge.
Tag 7: Rückkehr nach Marrakesch in Jeeps, Sightseeing und Abschiedsessen. Übernachtung in
einem Hotel.
Tag 8: Abfahrt zum Flughafen und Rückflug.
PERSÖNLICHE AUSRÜSTUNG
Rucksack (55-60l), Winterschlafsack, Isomatte, Kopflampe, leichte Trekkingschuhe,
Sportschuhe für den aquatischen Teil mit guter Sohle, Sonnencreme, Mütze, Sonnenbrille,
leichte Handschuhe, Regenjacke, kurze Hose, Badesachen, leichte Wanderhose, warme Jacke,
warme sowie leichte Wäsche (großer Nacht-Tag Temperaturunterschied!)
Im Preis inbegriffen: Jede Mahlzeit von Ankunft bis zur Abreise (Frühstück, Mittag,
Abendessen sowie Teepausen), Übernachtung (Hotel, Herberge und Camping), Logistik (Jeeps,
Träger und Packtiere), technische Überwachung und Begleitung durch lizensierte Führer,
Transfer durch lizensierte und vertrauenswürdige Fahrer sowie kulinarische Begleitung durch
professionelle Köche, technische Geräte, Versicherungen und Verwaltungsgebühren.
Im Preis nicht inbegriffen: Hin- und Rückflug nach und von Marrakesch, zusätzliche
Lebensmittel, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.
WICHTIGER HINWEIS: Um nach Marokko einreisen zu dürfen, muss der Reisepass eine
Mindestgültigkeit von 6 Monaten aufweisen!

 

FACEBOOK GROUP FOR GERMANY

HINWEIS: Organisieren Monerris Tour Experience (CV-M1573-A). Av. MARINA BAIXA 4-3 º B
C.P: 03570. Villajoyosa (Alicante). “Máxima Aventura” Company nur teilgenommen als Führer.